CONCORSO Concours-Wachs, 200 ml

    Produktcode: SE1015200

    CONCORSO Concours-Wachs, 200 ml

    Wachse

    Anwendungsvideo
    Produktbild

    Versandgewicht: 1.00 kg

    Produktpreis:
    245.00€
    • Concours-Wachs mit über 50 Vol.% reinem gelben brasilianischen Grade One Carnaubawachs
    • Erzielt tief spiegelnde und hochglänzende Oberflächen, die man sonst nur von preisgekrönten Klassikern und Showfahrzeugen kennt
    • Erzeugt einen wolkenfreien Glanz und verleiht der Lackoberfläche beste Abperleigenschaften
    • Bietet erhöhten Schutz vor Umwelteinflüssen
    • Schnell und spielend zu verarbeiten - für moderne Lacksysteme sowie alte Originallacke

    Wichtig: Bitte beachten, dass vor der ersten Anwendung eines Swissvax Wachses, damit sich das Wachs optimal und dauerhaft mit der Lackoberfläche verbinden kann, zwingend mit Cleaner Fluid Regular vorbehandelt werden muss!
    Unabhängig davon ob der Lack vollkommen neu, neu lackiert oder bereits gebraucht ist.

    Concorso ist zusätzlich mit Passionsfrucht- und Aprikosen-Extrakten angereichert, dadurch verleiht diese hochkonzentrierte Rezeptur mit 50 Vol.% reinstem gelben Grade-One Carnauba der Lackierung einen Glanz, den man sonst nur von preisgekrönten Klassikern und Showfahrzeugen kennt.

    Vor der Anwendung des Wachses ist die Lackoberfläche mit Paint Rubber (empfehlenswert) sowie mit Cleaner Fluid Regular (zwingend) vorzubehandeln. Cleaner Fluid Regular enthält keine Schleifmittel und befreit bzw. reinigt die Lackoberfläche von totem Lack, leichten Kratzern, Teer, Baumharz, alten Wachsrückständen und anderen Verunreinigungen mühelos und vollkommen rückstandsfrei. Nur durch diesen Arbeitsschritt wird gewährleistet, dass sich das Wachs optimal und dauerhaft mit der Lackoberfläche verbinden kann. Die konsequent richtige Vorbereitung der Lackoberfläche ist der Garant für das gewünschte, perfekte Swissvax-Finish.

    Der Inhalt einer 200 ml Wachsdose Concorso ist, abhängig von der Fahrzeuggröße, ausreichend für 10 bis 20 komplette Anwendungen. Die empfohlenen Versiegelungsintervalle sind abhängig von der Laufleistung und der allgemeinen Nutzung des Fahrzeugs.


    close